GiroCode

GiroCode

GiroCode ist die Bezeichnung der Sparkassen und VR-Banken für einen QR-Code nach dem europäischen Standard EPC069-12.

Der Code enthält folgende Zahlungsinformationen:

  • IBAN
  • BIC
  • Zahlungsempfänger
  • Betrag
  • Verwendungszweck

Also alle Informationen, die Ihre Kunden / Kundinnen benötigen, um Ihre Rechnungen zu bezahlen. Dazu muss der Code lediglich mit einer Banking-App gescannt und die Überweisung wie gewohnt mit einer TAN bestätigt werden.

Sie möchten auf Ihren Rechnungen den GiroCode anbringen, um Ihren Kunden die Bezahlung von Rechnungen zu erleichtern? Wenden Sie sich an den Hersteller Ihrer Fakturierungssoftware und bitten Sie um die Implementierung. Die Umsetzung ist einfach und sollte nicht lange dauern.

Wenn Sie den QR-Code bereits aus Ihren Rechnungen anbringen, können Sie die unten stehenden Texte verwenden, um auf die Benutzung des Codes hinzuweisen:

Sie möchten über Textänderungen informiert werden, zum Beispiel wenn eine neue App den GiroCode unterstützt? Tragen Sie sich in den Newsletter ein. Dieser Newsletter dient ausschließlich der Information über Aktualisierungen des GiroCode-Textes.


Kundeninformation wenn sich der QR-Code auf der Rechnung befindet:

EINFACH BEZAHLEN MIT DEM GIROCODE:
Auf Ihrer Rechnung befindet sich ein QR-Code.
Scannen Sie den QR-Code mit Ihrer Banking-App und die Zahlungsinformationen werden automatisch in eine neue Überweisung übernommen. Diese müssen Sie dann nur noch wie gewohnt mit einer TAN bestätigen.

Folgende Apps unterstützen aktuell den Code:
- Postbank Finanzassistent
- BW Mobilbanking (BW-Bank)
- VR-Banking, Online-Filiale+ (Volks- und Raiffeisenbanken)
- Sparkasse, Sparkasse+

Die von Ihnen genutzte App ist nicht in der Liste enthalten? Bitten Sie den Hersteller der App oder Ihre Bank, den GiroCode zu unterstützen. Damit auch Sie zukünftig Rechnungen ohne Abtippen bezahlen können.


Kundeninformation wenn sich der QR-Code im Anhang der Rechnungsemail befindet:

EINFACH ÜBERWEISEN MIT DEM GIROCODE:
Im Anhang dieser Email finden Sie neben der Rechnung auch eine Datei mit einem QR-Code.
Scannen Sie den QR-Code mit Ihrer Banking-App und die Zahlungsinformationen werden automatisch in eine neue Überweisung übernommen. Diese müssen Sie dann nur noch wie gewohnt mit einer TAN bestätigen.

Folgende Apps unterstützen aktuell den Code:
- Postbank Finanzassistent
- BW Mobilbanking (BW-Bank)
- VR-Banking, Online-Filiale+ (Volks- und Raiffeisenbanken)
- Sparkasse, Sparkasse+

Die von Ihnen genutzte App ist nicht in der Liste enthalten? Bitten Sie den Hersteller der App oder Ihre Bank, den GiroCode zu unterstützen. Damit auch Sie zukünftig Rechnungen ohne Abtippen bezahlen können.